Justin van Wickeren

Kommunikationsdesign

Sir Collapse – Walk To The Moon / Bachelor Arbeit (Grunge)

 

 

Rau, dynamisch und authentisch – das sind Sir Collapse. Die Krawallkapelle aus Neuss und Düsseldorf interpretiert den Grunge der 90er Jahre auf eigene Art neu. Im Oktober 2018 erscheint das Debütalbum. Zu hören gibt es eine kreative, einzigartige Mischung aus Grunge, Stonerrock, Alternative und Punk. Die Songs sind facettenreich und gespickt mit gesellschaftskritischen Zeilen. Die Platte erinnert an die großen Grungelegenden wie Nirvana, Stone Temple Pilots oder die Smashing Pumpkins.

Im Rahmen meiner Bachelorarbeit entwarf ich die visuelle Identität des Grunge-Quartetts. Es entstand ein präsentes Logodesign, Bandfotos, ein ausgetüfteltes CD- und Vinylartwork, Werbeplakate sowie ein Webauftritt. So rau und handgemacht wie die Musik der Band, sollte das grafische Erscheinungsbild wirken. Die Illustrationen und das Grafikdesign wurden zu einem Mix aus selbst gemachten, analogen und digitalen Elementen zusammengesetzt. Das Artwork symbolisiert mehr schwarzes Schaf, als Apple-Produkt. Eine provokant schwankende Weltanschauung zwischen Idealismus und Pessimismus. Genau das prägte die Grunge-Bewegung von damals. Kurzum, verkörpert das Artwork das tiefe Loch der Niedergeschlagenheit, die Wut auf die Gesellschaft und das Licht der niemals sterbenden Hoffnung.

Danke an die Models: Anna Milde, Anna Dalege, Jenny Wecker, Luca van Wickeren, Shirin Terhorst und Marco Gier von der Band „Spheronaut“. Danke an Salih Guls für die zur Verfügung gestellte Mondfotografie. Ein besonderer Dank geht an Dennis Özmen, den Bassisten von Sir Collapse. Er hat mich tatkräftig und geduldig bei der technischen Umsetzung des Webauftritts unterstützt.

Interessant sind die vielen positiven Reviews, die uns bereits erreicht haben und auf verschiedenen Onlinemedien veröffentlicht wurden.

 

 

Client

Sir Collapse

Services

graphic design / artdirection / packaging / webdesign / merchandise